300. Todestag von Kurfürstin Sophie

2014 jährt sich der Todestag der Namensgeberin unserer Schule zum 300. Mal: Grund genug, Sophies Andenken mit Projekttagen in Ehren zu halten.

Die 5.-10. Klassen und die Deutsch-Leistungskurse des Jahrgangs 11 nutzten die Projekttage vom 11.06.-13.06.2014 sehr eindrucksvoll, um sich mit dem Leben und Wirken von Kurfürstin Sophie auseinanderzusetzen. Mit großer finanzieller Unterstützung durch den Förderverein und den Ehemaligenbund unserer Schule wurde allen Klassen und Kursen eine barocke Silhouette von Kurfürstin Sophie in Lebensgröße als Vorlage gereicht. Nun oblag es den Schülerinnen, Schülern und ihren Lehrerinnen und Lehrern, diese  Silhouette mit Kreativität und Ideenreichtum zu gestalten. Die Klassen und Kurse hatten sich ausführlich vorbereitet: sie hatten sich mit der Biografie der Kurfürstin beschäftigt, hatten überlegt, welche Techniken, Materialien und Farben, usw. eingesetzt werden könnten und diese besorgt. Am Nachmittag des 13.06.2014 präsentierte die Schulgemeinschaft die Exponate. Seitdem sind sie in der Seelhorststraße auf den Fluren des Gebäudes zu bewundern: Dort stehen nun zum Beispiel Barock neben Blumenkind, der Stammbaum des englischen Königshauses neben der Gestalterin der Herrenhäuser Gärten, Anspielungen an Leibniz – die Fülle an tollen Ideen ist bemerkenswert!

Jens Page